Die CHEREAU-Innovationen für Kühlfahrzeuge: die Trennwand Easy-C

Kontakt

Easy-C Trennwand

 

Die Feststellungen

 

Das ATP-Übereinkommen schreibt für jede Lebensmittelklasse bestimmte Temperaturen vor (+6°C Fleisch; +6°C Milchprodukte; -18°C Gefriergut; -20°C Speiseeis ;...). Um den Bedarf der Konsumenten an Frischwaren zu decken, sind tägliche Lieferungen mit jeweils unterschiedlichen Mengen erforderlich. Der nationale und internationale Kühlgut-Transport ist im Wandel begriffen – nicht zuletzt aufgrund der hohen Qualitätsanforderungen an die verschiedenen Produkte ist der Einsatz von Multi-Temperatur- Transportfahrzeugen unabdingbar geworden.

 

Bei der Auslieferung der Waren kann es vorkommen, dass mehr als 10 Kunden auf der Liste des Fahrers stehen und die Trennwand daher einige Male betätigt werden muss. Für diese Art von Transporten ist die Querwand mittlerweile zum unverzichtbaren Element geworden.

 

 

Die Lösung

 

Das von CHEREAU entwickelte Modell Easy-C entspricht den Anforderungen einer modernen Multi-Temperatur-Nutzung. Es ist zuverlässig, effizient und einfach in der Handhabung und Wartung. Die Querwand Easy-C ist heute DIE Referenz schlechthin.

 

Die Quertrennwand Easy-C CHEREAU

 

 

Die technischen Daten der Trennwand Easy-C

 

  • Gleitschlitten (6 Kugellager) mit doppeltem Edelstahl-Federzylinder, justierbar, dauerhaft und absolut temperaturbeständig.
  • Die Laufschienen sind aus einer Stahlqualität, die sie widerstandsfähiger macht und die Schlitten leichter gleiten lässt.
  • Die Dichtungen der Trennwand bleiben auch bei niedrigen Temperaturen geschmeidig.
  • Der Innenaufbau ist durch Winkelprofile und spezielle Netzstrukturen verstärkt; ohne Wärmebrücke.
  • Die automatische Verriegelung an der Decke ist wartungsfrei.

 

  • Der Griff aus Kunststoff liegt auch bei niedrigen Temperaturen gut in der Hand und erlaubt eine sichere Arbeitshaltung.
  • Vier Hutprofile aus Aluminium zum Schutz des Griffes und für eine optimierte Luftumwälzung.
  • Eine isolierte Klappe mit automatischer Öffnung/Schließung erleichtert die Rotation der Trennwand (exklusiv bei CHEREAU), selbst bei eingeschaltetem Kühlaggregat.
  • Ein (austauschbarer) Sicherheitsanschlag zur Positionierung in einem Winkel von 90°, geringere Wartungskosten.

Die Vorteile der Trennwand Easy-C

 

 

  • Das Hebesystem mit Federzylindern wird nicht von der Temperatur beeinflusst. Der Hersteller garantiert für 50000 Zyklen.
  • Die optimierte Kinematik erfordert einen geringeren Kraftaufwand, um die Trennwand herabzulassen. Der Kraftaufwand ist je nach Fahrzeuginnenhöhe und Inneneinrichtung einstellbar (Einstellbereich: 300 bis 450 Kg/Federzylinder).
  • Die Dekompressionsklappe wird über einen ergonomischen
  • Hebel betätigt, der eine angenehme Arbeitshaltung garantiert.
  • Die Längsverschiebung der Trennwand wird durch eine doppelte, kugelgelagerte Quer-/Längsführung erleichtert.
  • Der Austausch der Federzylinder ist einfach – ohne Ausbau der Trennwand und ohne hohen Zeitaufwand.
  • Das Hebesystem ist an bereits in Betrieb befindliche Fahrzeuge (mit Ausbau der Luftkanäle für Fahrzeuge mit doppelten oder dreifachen Verdampfern) anpassbar.