CHEREAU - Kühlfahrzeuge - Unsere LKWs für Sammeltransporte

Kontakt

CHEREAU-Solo-LKWs zum Aufnahme / Ablieferung im Sammeltransport

  
DIE BRANCHENANFORDERUNGEN

 

Für das "Einsammeln" muss der Kühl-Solo-LKW vielseitig genug sein, um sich den unterschiedlichen Ladebedingungen (mit oder ohne Laderampe) und den unterschiedlichen Waren (unterschiedliche Transporttemperaturen) anzupassen. Da die angekündigten Mengen nicht immer den tatsächlich aufzunehmenden Mengen entsprechen, muss er auch die Handhabung von unvorhergesehen großen Mengen ermöglichen, um zu vermeiden, dass ein zusätzliches Fahrzeug losgeschickt werden muss. Der Einbau einer Bord-Informatik, die es erlaubt, die Fahrzeuge zu lokalisieren, ist ebenfalls sehr wichtig.

 

Die CHEREAU-Solo-LKW zur Aufnahme/Ablieferung im Sammeltransport
SmartOpen-C CHEREAU

smartopen-C

 

Das absolut neue, patentierte elektrische Hecköffnungssystem von CHEREAU, das durch Knopfdruck innerhalb von 10 Sekunden zu öffnen ist. Damit kann der Aufbau nach jeder Palette, jedem Paket oder jedem Rollwagen wieder geschlossen werden, wodurch die beförderten Waren besser geschützt sind und selbst bei großer Hitze längere Touren möglich werden.

Dieses neuartige Öffnungssystem öffnet sich über dem Aufbau und ermöglicht den Einbau aller Innenausstattungen, die für eine moderne innerstädtische Lieferung benötigt werden: Trennwände für Multikammerausführung, Verdampfer am Heck, Luftschleier ("Luftvorhang") AirShutter-C.

SmartOpen-C arbeitet zuverlässig, verfügt über eine hervorragende Isolierung, ist wartungsarm und entspricht dem PIEK-Standard für Lieferungen bei Nacht. Seine Kapazität beträgt 33 Paletten auf der Bodenfläche.

 

 

 

Bumper-C CHEREAU

Bumper-C

 

Der von CHEREAU patentierte Bumper-C ist "die ultimative Waffe" für den Schutz Ihres Fahrzeughecks beim Andocken an Rampen. Mit seiner innovativen Konzeption absorbiert er die Stoßenergie, indem er als Puffer dient. Der Bumper-C macht Belade- und Entladevorgänge des Fahrzeugs möglich, ohne jede Gefahr, dass Teile abgerissen oder verbogen werden. Der Bumper-C ist bei Spediteuren sehr beliebt, da sich durch ihn hohe Einsparungen bei Wartung und Reparatur der Heckrahmen ihrer Fahrzeuge ergeben. Über 90 % der CHEREAU-Fahrgestelle sind damit ausgerüstet.

 

 

 

 

Caméra de recul CHEREAU

Rückfahrkamera

 

Die Zufahrtmöglichkeiten und die Sicht nach hinten sind bei der Aufnahme für einen Sammeltransport oft eingeschränkt. Um ein sicheres Rangieren zu gewährleisten, sind normale Außenspiegel nicht immer ausreichend. Die Weitwinkel-Rückfahrkamera deckt ein großes Blickfeld ab und ermöglicht das sichere Heranfahren an die Laderampe bei gleichzeitiger Überwachung des rückwärtigen Fahrzeugbereichs (Diebstähle, Beschädigungen…). Diese Kamera ist sehr leistungsstark, auch bei schlechten Lichtverhältnissen (bei Nacht, im Tunnel, Beladeschleuse). Das Display, auf dem die Bilder am Armaturenbrett angezeigt werden, ist großzügig dimensioniert, um das Ablesen der Informationen zu erleichtern. Eine noch weiter entwickelte Lösung ist ebenfalls verfügbar; sie ermöglicht ein 360°-Blickfeld mithilfe von 4 Kameras am Fahrzeugumfang mit Nachbearbeitung der Bilder für einen Blick wie aus der Vogelperspektive (BirdView).

 

 

 

Hayon élévateur CHEREAU

Ladebordwand

 

CHEREAU bietet eine breites Programm an hochklappbaren oder unterfahrbaren Ladebordwänden und eine Palette von Zubehörteilen, die eine Auswahl aus dem Angebot unserer drei wichtigsten Partner sind: Dhollandia, Zepro und Bär. Der Anbau anderer Modelle ist über unsere Abteilung Kundenspezifische Lösungen ebenfalls möglich. Die Modulbauweise des rückwärtigen Fahrgestellteils ermöglicht eine problemlose Umstellung von einer Ausführung mit Ladebordwand zu einer Ausführung mit Unterfahrschutzbalken.

 

 

 

 

 

Cloison Easy-C CHEREAU

EASY-C Trennwand

 

Im Verteilerverkehr ist die Vielseitigkeit der Ausrüstung ein unbestreitbarer Vorteil. Der ATP-Standard gibt Temperaturen für jede Gruppe von Lebensmitteln vor (+6 °C Fleisch; +6 °C Milchprodukte; -18 °C Tiefkühlprodukte; -20 °C Eiscreme...), die Anpassung an einen Multi-Temperaturtransport wird somit zu einer Notwendigkeit, die über eine Abtrennung der Ladung im Solo-LKW durch Trennwände realisiert wird. Die Trennwand Easy-C ist problemlos zu handhaben und sie verfügt über ein Sicherheitssystem, das ein Verrutschen unmöglich macht, auch wenn sie nicht an der Decke fixiert ist.

 

 

 

 

 

MultiDeck-C CHEREAU

MultiDeck-C 2.0.

 

CHEREAU hat MultiDeck-C entwickelt, ein System, das es ermöglicht, mehrere Ebenen, mehrere Temperaturen und mehrere Formate für maximale Flexibilität zu kombinieren.

  • Verschiebbar in ein Schienensystem eingelassene und dort jederzeit verfügbare Tragebalken:  das System ist immer einsatzbereit.
  • Verteilerdepot für die Balken heckseitig am Dach, mit einem System zum einfachen Hoch- und Herunterschieben der Balken mithilfe von Bedienstangen. So wird die Handhabung der Trennwand nicht behindert.
  • Ladekapazität für bis zu 65 Paletten (32 am Boden und 33 auf der zweiten Ebene) mit einem zusätzlichen konventionellen Balken hinten.
  • Möglichkeit, alle Palettenformate zu mischen.

In der Mono-Temperaturausführung empfehlen wir die Verwendung des Doppelstocksystems ATD II. 

 

 

Double plancher ATD II CHEREAY+U

Doppelstockboden ATD II

 

ATD II ist speziell an den Transport von Paletten der Maße 800x120 im Mono-Temperatursystem angepasst und erlaubt eine Optimierung des Ladegrades. Das System ermöglicht die Befestigung eines zweiten Bodens im Aufbau. Die Ladekapazität kann so verdoppelt werden. Der Spediteur reduziert seine Touren, da er die doppelte Mengen an Waren auf einmal transportieren und dabei trotzdem die Vorschriften und die Ventilation sicher einhalten kann.

 

In der Multi-Temperaturausführung empfehlen wir die Verwendung des MultiDeck-C als Doppelstockboden.

 

 

 

La pose de votre groupe frigorifique par CHEREAU

Lösungen für Kühllogistik

 

Vom klassischen Thermoaggregat über Kryotechnik mit Stickstoff oder mit CO2 bis hin zu Hybrid- oder Elektroaggregaten beherrscht CHEREAU die ganze Bandbreite vorhandener Techniken, um Ihre speziellen Anforderungen für die Kälteerzeugung zu erfüllen. Für den Verteilerverkehr und die Umweltschutzanforderungen sind zwei Arten von Antworten besonders geeignet: die Kryotechnik und die GPS-Lokalisierung, die die herkömmlichen Thermoaggregate automatisch steuert (automatische Umschaltung auf Piek-Modus zu bestimmten Uhrzeiten in Abhängigkeit vom geografischen Ort).

 

 

 

 

 

 

Beschriftung

 

Ein Solo-LKW, der durch eine Stadt fährt, ist ein wunderbarer Image- und Kommunikationsträger. CHEREAU steht Ihnen zur Seite für den Entwurf und das Anbringen Ihrer Beschriftung, ob es nun um Ihr eigenes Unternehmensbild oder das Ihrer Kunden oder deren Produkte geht.

 

Mehr dazu 

 

 

 

 

Maßgeschneiderte Lösungen

 

Um alle spezifischen Anforderungen Ihrer Branche zu erfüllen, prüfen echte Profis, die Spezialisten für maßgeschneiderte Lösungen sind, mit Ihnen zusammen die Möglichkeiten, die für Ihren besonderen Bedarf in Frage kommen. So werden unseren Kunden Jahr für Jahr über 500 Lösungen vorgeschlagen, die sich nicht in unserem Produktkatalog finden. Dies zählt zu den großen Stärken der Marke CHEREAU.

 

Mehr dazu